Sie sind hier:Startseite / Aktuelles / Innovative Impulse in der Coronakrise setzen

Innovative Impulse in der Coronakrise setzen

Es soll unser aller Ziel sein, dass die unzähligen positiven Impulse, die durch die Corona-Herausforderung entstanden sind, nachhaltig und wertschöpfend unsere Region prägen.

Liebe Leserinnen und Leser,

die Coronakrise trifft derzeit viele Länder und  Regionen sehr hart und wir sind von einem mit Distanz und Schutzmaßnahmen geprägten Alltag konfrontiert. Kein Bereich ist davon ausgespart und kein Bereich und kein Land konnte sich auf diese Ausnahmesituation vorbereiten. Die Krise fordert gleichzeitig alle Bereiche zu neuem und veränderten Handeln auf. Neue Wege und neue Möglichkeiten entstehen. Die Regionalität und das Miteinander stehen dabei im Fokus.

Auch wir in der LEADER-Geschäftsstelle sind für Ihre Anliegen erreichbar und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Über die Förderung möglicher Projektideen zur Stärkung unserer LEADER-Region beraten wir Sie gerne und stehen in weiterer Folge auch bei deren Umsetzung zur Bewältigung der anstehenden Herausforderungen unterstützend zur Seite.

Im LEADER- Projekt "Regionalmarkt" wurde schnell und sehr erfolgreich auf die besonderen Bedürfnisse reagiert und innerhalb kürzester Zeit konnte ein regionales Sortiment online oder telefonisch bestellt werden, das auch bis vor die Haustüre zugestellt wird.

Ganz nach dem Motto: Guat's vo do - bis vor d'Hustür. Weitere Informationen sind unter www.guatsvodo.at zu finden

Ein aktueller Bericht erschienen am 9. April im Feldkircher Anzeiger steht hier zum Nachlesen bereit.

Alles Gute und bleiben Sie gesund!

Schau auf dich, schau auf mich. So schützen wir uns.