Sie sind hier: Startseite / Über LEADER / Förderhöhe

Förderhöhe

Für die gesamte Förderperiode wurden der Region insgesamt € 3.865.000,- Fördermittel zugeteilt.

Fördersätze der LAG Vorderland-Walgau-Bludenz

 

40 %   Direkt einkommensschaffende Maßnahmen (direkt wertschöpfende Maßnahmen

gilt für Studien, Konzepte wie auch die Umsetzung eines Projektes (Investitions-, Sach- und Personalkosten).

 

60 %   Nicht direkt einkommensschaffende Maßnahmen (indirekt wertschöpfende Maßnahmen)

gilt für Studien, Konzepte wie auch die Umsetzung eines Projektes (Investitions-, Sach- und Personalkosten).

 

80 %   Kleinprojekte

- Budget 1.000 – 5.700 Euro

- Projektträger sind ausschließlich gemeinnützige Organisationen/NGO´s oder Gruppen nicht organisierter Menschen mit gemeinnützigem Ansinnen (keine Gemeinden, keine Einzelpersonen, keine LAG)

- Projekteinreichung jederzeit möglich; Beschluss durch Projektauswahlgremium mittels Umlaufbeschluss

- Projekteinreichung durch denselben Förderwerber max. drei mal möglich

 

70 %   Nationale Kooperationsprojekte

Projekte zwischen zwei LAGs innerhalb Österreichs

 

80 %   Transnationale Kooperationsprojekte

Projekte zwischen zwei LAGs über die Landesgrenze hinweg

 

Investitionen:

Die Kosten für Investitionen sind generell mit einem Förderbetrag von max. € 150.000.- pro Projekt gedeckelt.

 

Allgemeine Hinweise:

Die Aufbringung der Eigenmittel muss bereits zur Projekteinreichung feststehen.

Falls von einem/r FörderwerberIn mehrere Projekte unter "De-minimis" beantragt werden, gilt der maximal mögliche Betrag von € 200.000.