Sie sind hier: Startseite / LEADER-Region VWB / Verein und Organe / Vorstand & Projektauswahlgremium

Der Vorstand & das Projektauswahlgremium

Der Vorstand

Dem Vorstand obliegt die Leitung des Vereins, er wird alle drei Jahre neu gewählt. Er führt den Vorsitz in den kraft Satzung errichteten Vereinsorganen und vertritt die Interessen des Vereins nach Innen und nach Außen. Er tagt mindestens vier Mal pro Jahr.

Die Zusammensetzung besteht aus elf Personen, darunter sieben ordentliche und vier außerordentliche Mitglieder. Bei der Auswahl der ordentlichen Mitglieder wurde auf eine regionale, spartenbezogene und geschlechterbezogener Ausgewogenheit geachtet. Die Vertreter aus der Zivilgesellschaft (4) haben einen Überhang im Vergleich zu den Vertretern aus der Politik (3). Die außerordentlichen Vorstandsmitglieder habe eine beratende Funktion.

Der Vorstand entspricht in der personellen Zusammensetzung dem Projektauswahlgremium.

Die Namensliste der Vorstandsmitglieder kann hier eingesehen werden.

 

Das Projektauswahlgremium (PAG)

Im Verein LEADER-Region Vorderland-Walgau-Bludenz fungiert der Vereinsvorstand gleichzeitig als Projektauswahlgremium. PAG-Sitzungen und Vorstandssitzungen fallen somit zusammen.

Im Rahmen dieser Sitzungen werden die eingereichten Projektanträge beurteilt und darüber entschieden, ob ein Projekt zur Förderung bewilligt wird.

 Vorgangsweise Projektantrag