Sie sind hier: Startseite / LEADER-Region VWB / Verein und Organe / Vollversammlung

Die Vollversammlung

Die Vollversammlung besteht aus Delegierten aller Mitgliedsgemeinden sowie aus weiteren politischen und zivilgesellschaftlichen Vertretern. Die Vertreter aus der Zivilgesellschaft haben einen Überhang im Vergleich zu den Vertretern aus der Politik. Die Mitglieder wurden gemäß regionaler, spartenbezogener und geschlechterbezogener Ausgewogenheit ausgewählt. Die Vollversammlung tagt regulär ein- bis zweimal pro Jahr. In diesen Sitzungen werden die zentralen Belange der LAG wie finanzielle Entlastung, Voranschlag, Entlastung des Vorstandes, personelle Veränderungen sowie wesentliche inhaltliche Änderungen der LES diskutiert und beschlossen.

 

Die Vollversammlung soll für alle eine Veranstaltung mit Mehrwert sein:

  • Tagesveranstaltung mit Werkstattcharakter (Möglichkeit zur Teilnahme an Exkursionen, Projektbesichtigungen, Fachinputs)
  • Informativer und innovativer Treffpunkt
  • Zentrum für Austausch – Kooperation – „Projektpatenschaft“
  • Netzwerk der verschiedenen Fachbereiche

 

Die Vollversammlung besteht aus ordentlichen und außerordentlichen Mitgliedern. Diese Personen spiegeln mit ihren Fachbereichen und Expertisen die Themen der LES wieder. Dies ergibt ein starkes Sektor übergreifendes Netzwerk in der Region.

Die Namensliste der Vollversammlungsmitglieder kann unter Downloads heruntergeladen werden.