Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Erfolgreicher Abschluss des Bludenzer Positionierungsprozesses

Erfolgreicher Abschluss des Bludenzer Positionierungsprozesses

Unter Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern aus Bludenz, Bürs und Nüziders sowie Stakeholdern aus den unterschiedlichsten Bereichen (z.B. Politik und Verwaltung, Wirtschaft, Tourismus, Freizeit und Sport, Kunst und Kultur) wurde ein breites Positionspapier für die Stadtregion Bludenz erarbeitet.

Grundlage für den Positionierungsprozess Bludenz bilden bereits bestehende Konzepte, wie das Räumliche Entwicklungskonzept der Stadt Bludenz sowie die Strategie 2020. Im Laufe von sechs Workshops wurden Schwerpunkte in den Bereichen Lebens-, Freizeit- und Arbeitsraum sowie Wirtschaft gesetzt und Maßnahmen für eine zukunftsträchtige Entwicklung der Stadtregion ausgearbeitet. Die Workshops wurden von der Beratungsagentur ICG geleitet und in Form von drei Kundenkonferenzen, einem Workshop für die Verwaltungsmitarbeiter der Stadt Bludenz und zwei Zukunftswerkstätten geführt. Das Ergebnis dieses breit angelegten Prozesses, der auch den LEADER-Prinzipien Innovation, Regionalität und Bottom-Up folgt, wurde in einem übersichtlichen Flyer dargestellt, welcher an alle Haushalte in den Gemeinden Bludenz, Bürs und Nüziders versandt wurde und öffentlich präsentiert wird.

Nach der erfolgreichen Konzept-Phase folgt nun die Vertiefung und Umsetzung der zahlreichen Handlungsfelder.